• Suche
savills

Legal Advice

Verwendung Von Cookies

Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrem Computer hinterlegt wird, wenn Sie bestimmte Websites besuchen. Die Cookies ermöglichen einer Website, unter anderem, Informationen über Surfverhalten eines Nutzers oder dessen Computers zu speichern und abzurufen, und je nachdem, welche Informationen enthalten sind und in welcher Weise der Nutzer seinen Computer verwendet, kann der Nutzer mit Hilfe von Cookies wiedererkannt werden. Cookies sind essentiell für den Internetbetrieb, da sie unzählige Vorteile für die Erbringung interaktiver Dienste bieten, indem sie das Navigieren und die Nutzbarkeit unserer Website erleichtern.
Die Informationen, die wir Ihnen im Nachstehenden bereitstellen, helfen Ihnen, die verschiedenen Cookie -Typen zu verstehen:

 

COOKIE-TYPEN

JE NACH ANBIETER, DER SIE VERWALTET Eigene Cookies Diese Cookies werden vom eigenen Editor gesetzt, um den vom Nutzer angefragten Dienst erbringen zu können.
Cookies von Drittanbietern Diese Cookies werden von einem Drittanbieter gesetzt und verwaltet und gelten daher nicht als eigene Cookies.
     
JE NACH DAUER, DIE SIE BESTEHEN BLEIBEN Session Cookies Sie erfassen Daten, während der Nutzer im Internet surft, um angefragte Dienste erbringen zu können.
Persistent Cookies Sie bleiben dauerhaft auf der Festplatte bestehen und erfassen Daten, die vom Cookie-Anbieter verwendet wird, um angefragte Dienste erbringen zu können.
     
JE NACH ZWECK Technische Cookies Sie sind für ein problemloses Navigieren auf der Website erforderlich.
Cookies für persönliche Präferenzen Mit ihnen werden die vom Nutzer festgelegten Websitepräferenzen (Sprache) gespeichert.
Cookies für Analysezwecke Mit diesen Cookies kann der Betreiber Analysen durchführen, wie Besucher die Website verwenden und um das Nutzerverhalten auf der Website zu verfolgen. Die erfassten Daten dienen zur Erstellung von Statistiken über die meistbesuchten Seiten, die Anzahl der Besucher usw.
Cookies für Werbezwecke Diese Cookies ermöglichen dem Editor je nach Inhalt der eigenen Website, Werbung in die Website aufzunehmen.
Cookies für verhaltensbasierte Werbung Diese Cookies ermöglichen dem Editor, Werbung nach den erfassten Informationen über das Surfverhalten des Nutzers in die Website aufzunehmen.

 

Gemäß Artikel 22.2 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSI-CE) informiert BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL über die auf dieser Website verwendeten Cookies:

 

 
Eigene Cookies
Cookies von Drittanbietern
Session Cookies
Persistent Cookies
Technische Cookies
ob
   
ob
Cookies für persönliche Präferenzen        
Cookies für Analysezwecke  
ob
ob
ob
Cookies für Werbezwecke
ob
     
Cookies für verhaltensbasierte Werbung        

Ebenso informiert BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL Sie darüber, dass die Möglichkeit besteht, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über den Empfang von Cookies informiert werden, um dann, wenn Sie möchten, ein Abspeichern auf Ihrer Festplatte abzulehnen. Im Nachstehenden haben wir Ihnen die Links diverser Internet-Browser eingestellt, über die Sie diese Einstellungen vornehmen können:

 

 

Nutzungsbedingungen

Gemäß Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs (LSSI-CE) informiert die BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL , dass sie Inhaber der Website www.balearic-properties.com/es ist. Im Einklang mit der Anforderung unter Artikel 10 des erwähnten Gesetzes informiert BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL über die folgenden Daten:
Inhaber dieser Website ist BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL , mit der Steuernummer CIF B57416752. und dem Geschäftssitz in $direccion, eingetragen im Handelsregister in Band 2206, Seite 103, Blatt PM545002 und Eintrag 3 Die Kontakt-E-Mail-Adresse der Firma ist: gruenewald@balearic-properties.com

NUTZER UND HAFTUNGSREGELUNG

Durch das Aufrufen, den Zugang und die Nutzung der Website von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL gelten Sie als Nutzer und mit dem Navigieren durch die Seiten von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL akzeptieren Sie sämtliche hier festgelegten Nutzungsbedingungen, unbeschadet der Anwendung der nach dem jeweiligen Fall entsprechenden gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen.
Die Website von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL stellt eine große Vielfalt an Informationen, Diensten und Daten bereit. Der Nutzer ist verantwortlich für die korrekte Nutzung der Website. Diese Verantwortung erstreckt sich auf:

- Die Richtigkeit und Zulässigkeit der vom Nutzer mitgeteilten Informationen in den von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL zur Verfügung gestellten Formularen für den Zugriff auf bestimmte Inhalte oder Dienstleistungen, die auf der Website angeboten werden.

- Die Nutzung der von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL angebotenen Informationen, Dienstleistungen und Daten entgegen den Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen, dem Gesetz, der Moral, den guten Sitten oder der öffentlichen Ordnung oder einer sonstigen Weise kann eine Verletzung von Rechten Dritter oder des Betriebes der Website darstellen.

VERLINKUNGSPOLITIK UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL haftet nicht für die Inhalte der Webseiten, zu denen der Nutzer über die auf ihrer Website eingerichteten Links gelangt, und erklärt, dass in Bezug auf die Inhalte anderer Seiten im Netz keinerlei Überprüfungen oder Kontrollen durchgeführt werden. Außerdem garantiert BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL nicht für technische Verfügbarkeit, Genauigkeit, Richtigkeit, Gültigkeit oder Rechtmäßigkeit von Seiten, die nicht ihr Eigentum sind und zu denen Nutzer über die Links Zugang erhalten.

BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL erklärt, alle nötigen Maßnahmen getroffen zu haben, um jegliche Schäden zu vermeiden, die Nutzer ihrer Website infolge des Navigierens durch ihre Webseiten davontragen können. Demnach übernimmt BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, die dem Nutzer durch das Navigieren im Internet entstehen.

ÄNDERUNGEN

BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL behält sich das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen am Inhalt ihrer Website vorzunehmen, die sie für angebracht hält, und zwar sowohl bezüglich der Inhalte als auch der Nutzungsbedingungen der Website oder der allgemeinen Vertragsbedingungen. Diese Änderungen erfolgen in einer rechtlich zulässigen Form über die Website und sind verbindlich für die Zeit, in der sie auf der Website veröffentlicht sind und bis sie rechtswirksam durch neue Änderungen abgelöst werden.

GEISTIGES EIGENTUM

Sämtliche Rechte des geistigen und gewerblichen Eigentums aus der Website und den auf der Website enthaltenen Elementen (wie unter anderem Bilder, Ton, Audio- und Videodateien, Software und Texte; Marken oder Logos, Farbkombinationen, Struktur und Design, Auswahl der verwendeten Materialien, erforderliche Computerprogramme für den Betrieb, Zugang und Nutzung usw.) liegen bei BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL als deren Inhaber oder Lizenznehmer. Demnach handelt es sich um Werke, die nach der spanischen Rechtsordnung urheberrechtlich geschützt sind. Des Weiteren sind sowohl spanische und gemeinschaftliche Rechtsvorschriften in diesem Bereich als auch internationale Übereinkommen bezüglich dieser Materie, unterzeichnet von Spanien, anwendbar.

Alle Rechte vorbehalten. Gemäß den Bestimmungen unter den Artikeln 8 und 32.1, 2. Absatz, des Urheberschutzgesetzes sind Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe, einschließlich der Bereitstellung der Gesamtheit oder von Teilen der Inhalte dieser Website, für kommerzielle Zwecke, auf jeglichem Datenträger oder durch irgendein technisches Mittel, ohne die Erlaubnis von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL ausdrücklich untersagt.

Der Nutzer verpflichtet sich, die geistigen und gewerblichen Eigentumsrechte von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL zu beachten. Er kann die Elemente des Portals ansehen und sogar ausdrucken und kopieren und auf der Festplatte seines Computers oder einem sonstigen Datenträger speichern, sofern dies ausschließlich für eine persönliche und private Nutzung erfolgt. Der Nutzer darf Schutzvorrichtungen oder Sicherheitssysteme, die auf den Seiten von BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL eingerichtet sind, nicht löschen, abändern, umgehen oder manipulieren.

JURISTISCHE SCHRITTE, ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL behält sich ferner das Recht vor, zivil- oder strafrechtliche Schritte einzuleiten, die sie wegen Missbrauch ihrer Website und von Inhalten oder wegen Verletzung der vorliegenden Nutzungsbedingungen für angebracht hält.

Die Beziehung zwischen Nutzer und Dienstleister unterliegt dem geltenden, auf spanischem Gebiet anwendbaren Recht. Im Einklang mit den Rechtsvorschriften über Gerichtsbarkeit und Zuständigkeit diesbezüglich können die Parteien für die Klärung von Fragen ihre Streitigkeiten einem Schiedsgericht vorlegen oder sich an die ordentliche Gerichtsbarkeit wenden. BALEARIC PROPERTIES REAL ESTATE SL hat ihren Sitz in $provincia, Spanien.

Datenschutzpolitik

Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Einleitung

Balearic Properties Real Estate S.L. verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch diese Datenschutzerklärung geregelt. Auf dieser Website beziehen sich „Balearic Properties Real Estate S.L.“, „unser“ und „wir“ wie auch entsprechend grammatikalisch abgewandelte Formen auf alle Unternehmen der Balearic Properties Real Estate S.L.-Gruppe (Balearic Holiday Villas S.L., die Informationen über Sie in der Art und Weise, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden, erfassen und nutzen.  Bezugnahmen auf „Sie“ und „Ihr“ wie auch entsprechend grammatikalisch abgewandelte Formen verweisen auf alle Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch diese Datenschutzerklärung geregelt.

Balearic Properties Real Estate S.L. ist ein Verantwortlicher für die personenbezogenen Informationen, die über Sie erfasst und genutzt werden. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Informationen vertraulich und im Einklang mit der geltenden Datenschutzgesetzgebung. Ihre personenbezogenen Informationen werden nur gemäß dieser Datenschutzerklärung an andere weitergegeben.

Diese Datenschutzerklärung erläutert folgende Punkte:

  • Was sind personenbezogene Daten
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen erfassen
  • Die Arten von personenbezogenen Informationen, die wir erfassen
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen
  • Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen weitergeben
  • Wie lange wir Ihre personenbezogenen Informationen aufbewahren
  • Wie wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen bewahren
  • Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen ins Ausland
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen
  • Wie Sie Beschwerden einlegen können und wie Sie uns kontaktieren können
  • Bei Änderungen in der Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Informationen genutzt werden, wird diese Datenschutzerklärung entsprechend aktualisiert.

2. Was sind personenbezogene Informationen?

Als personenbezogene Informationen werden sämtliche Informationen angesehen, die uns etwas über Sie mitteilen. Dazu zählen unter anderem Informationen wie Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Kontenangaben oder sonstige Informationen über Ihre Bedürfnisse oder Umstände, anhand derer wir Sie identifizieren können.

Manche personenbezogenen Informationen werden laut Datenschutzgesetzgebung als „spezielle“ Daten eingestuft. Dazu zählen unter anderem Informationen bezüglich des Gesundheitszustands, der Rasse oder ethnischen Herkunft, der Religion oder politischen Ansichten wie auch der sexuellen Orientierung. Diese Informationen sind sensibler und wir müssen über weitere Berechtigungen verfügen um solche Arten von personenbezogenen Informationen erfassen, aufbewahren und nutzen zu dürfen. Ebenso bestehen zusätzliche Beschränkungen über die Umstände, unter denen es uns gestattet ist, Daten über strafrechtliche Verurteilungen zu erfassen und zu nutzen.

Sämtliche Bezugnahmen auf personenbezogene Informationen in dieser Datenschutzerklärung umfassen personenbezogene Daten und, falls zutreffend, besondere Kategorien von personenbezogenen Daten.

3. Welche personenbezogenen Informationen erfassen wir?

Wir erfassen Ihren vollständigen Namen und Kontaktangaben (wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift) aus jeder Kontaktform, über die Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wenn wir Ihnen oder in Ihrem Namen eine Dienstleistung bieten, werden wir darüber hinaus in Bezug auf Ihre Identität Informationen in dem Fall erfassen, in dem es uns vom Gesetz vorgeschrieben ist. Dazu zählen mindestens eine Form einer Identifikation anhand eines Lichtbildausweises (wie Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) und eine Form eines Nachweises Ihres Wohnsitzes (wie eine aktuelle Strom- oder Gasrechnung).

Ebenso werden wir überprüfen, ob Sie Verwandte oder enge Beziehungen haben, die bei Balearic Properties Real Estate S.L. arbeiten, damit wir potenzielle Interessenskonflikte berücksichtigen und im Falle des Bestehens diese im Einklang mit unseren gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen abstimmen.

Je nach Art der Dienstleistung, die wir Ihnen (oder in Ihrem Namen) bereitstellen, erfassen wir gegebenenfalls weitere personenbezogene Informationen, wie sie nachstehend aufgeführt werden:

Kauf, Verkauf, Vermietung, Mietung
Wenn Sie eine Immobilie über uns verkaufen oder vermieten:
In diesem Fall erfassen wir Ihre Telefonnummer, um mit Ihnen in Bezug auf Besichtigungen und Inkenntnissetzung über erhaltene Angebote bzw. Mietbewerbungen für Ihre Immobilie in Verbindung zu treten.
In dem Fall, dass Sie nicht der rechtliche Besitzer der Immobilie sind, verlangen wir von Ihnen Nachweise zu Ihrer Ermächtigung zum Verkauf oder zur Vermietung der Immobilie, wie eine Vollmacht, Vormundschaftsbestellung oder Testamentsvollsteckerzeugnis.
Wir erfassen Ihre Bankkontendaten, um zukünftige an Sie fällige Mietzahlungen weiterleiten zu können.
Falls Sie eine Immobilie mieten möchten, dann führen wir an:
Besondere Kriterien, damit wir ein für Ihre Bedürfnisse passendes Objekt finden können.
Ihre Bankkontendaten zur Verwaltung eines zugelassenen Mietkautionskontos für Sie und zur Einrichtung Ihrer Mietzahlungen.
Falls Sie ein Mieter sind, der gemäß dem Programm „Right to rent“ mietet, erfassen wir die Daten Ihrer biometrischen Wohnsitzkarte, Ihres Nachweises des Immigrationsstatus bzw. Ihr Geburtsdatum, um die laut diesem Programm von uns erforderlichen Prüfungen durchzuführen.
Falls Sie eine von uns zum Verkauf angebotene Immobilie erwerben möchten, so werden wir personenbezogene Informationen bezüglich besonderer Anforderungskriterien hinsichtlich des Objekts erfassen, wenn Sie uns solche besonders mitgeteilt haben, damit wir ein für Ihre Bedürfnisse passendes Objekt finden können.   Wir erfassen ebenso personenbezogene Informationen, die zur Suche und Beschaffung einer Immobilie für Sie und, wenn gewünscht, für die Preisverhandlung des Kaufpreises in Ihrem Namen erforderlich sind.

Immobilienverwaltung
Falls wir von Ihnen zur Immobilienverwaltung beauftragt werden, fragen wir um zusätzliche Kontaktdaten für den Notfall an, wenn wir Sie außerhalb der normalen Bürostunden oder im Falle einer Angelegenheit mit dringendem Handlungsbedarf Ihrerseits  erreichen müssen.

Investment
Falls Sie mit Balearic Properties Real Estate S.L. oder einer deren Tochterunternehmen als Einzelperson in Beziehung stehen, erfassen wir die Informationen, die gemäß Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorfinanzierung erforderlich sind.  Handelt es sich bei dem Anleger um eine juristische Person, wie eine Firma, eine Treuhandgesellschaft oder eine Wohltätigkeitsorganisation, dann müssen wir gegebenenfalls personenbezogene Informationen über die Verantwortlichen und die Begünstigten dieser juristischen Person erfassen.

Sonstige
Wenn Sie bei uns Recherchen, Rundbriefe oder sonstige Marktinformationen abonnieren, dann erfassen wir zusätzlich zu den zuvor erwähnten Daten Informationen über die Branche, in der Sie tätig sind, und die Themen, über die Sie informiert werden möchten.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen

Was sind die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns?

Laut Datenschutzgesetzgebung dürfen wir Ihre personenbezogenen Informationen nur dann nutzen, wenn wir dazu über eine Rechtsgrundlage verfügen. Wir stützen uns hinsichtlich der Nutzung Ihrer Informationen auf folgende Rechtsgrundlagen:
Zu beschäftigungsbezogenen Zwecken.
Wenn wir Informationen zur Erfüllung des Vertrages benötigen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben.
Wenn wir eine gesetzliche Verpflichtung erfüllen müssen.
Wenn die Verarbeitung für uns notwendig ist, damit wir Tätigkeiten ausführen, die im legitimen Interesse von Balearic Properties Real Estate S.L. (oder einer dritten Partei) stehen unter der Voraussetzung, dass Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht aufheben. Dazu zählen unter anderem:
Eine Verarbeitung, die für uns zur Vermarktung unseres Geschäfts, unserer Marken und Produkte wie auch zur Messung der Reichweite und Wirksamkeit unserer Kampagnen notwendig ist.  – Dazu gehört unter anderem die gelegentliche Aussendung von Marketinginformationen an Sie, nachdem Sie uns hinsichtlich der Bereitstellung oder Entgegennahme von Dienstleistungen durch uns beauftragt haben. Bei solchen Informationen kann es sich entweder um solche handeln, die ähnlich der ursprünglich beauftragten Dienstleistungen und von Interesse für Sie sind oder um solche, bei denen Sie uns ausdrücklich mitgeteilt haben, dass Sie diese erhalten möchten. Sie haben das Recht, sich jederzeit von einer solchen Aussendung dieser Informationen abzumelden.
Eine Verarbeitung, die für uns notwendig ist, um unsere Kenntnisse der Immobilienbranche zu verbessern. Dazu gehört unter anderem die Vornahme von Marktanalysen und Recherchen, sodass wir Trends im Immobilienbereich besser verstehen und in der Zukunft unseren Kunden bessere Sachkenntnisse zusammen mit kundengerechteren und relevanteren Dienstleistungen bieten können.
Eine Verarbeitung, die für uns notwendig ist, um administrative und technische Tätigkeiten unseres Betriebs effizient und wirkungsvoll auszuführen. Dazu zählen unter anderem: Die Überprüfung auf die Richtigkeit der Informationen, die wir über Sie besitzen, sodass wir zu einem besseren Verständnis Ihrerseits als Kunden kommen; eine Verarbeitung aus Gründen der administrativen Effizienz, wie zum Beispiel im Falle einer Auslagerung administrativer Tätigkeiten an eine Drittpartie, die sich auf solche Dienste spezialisiert; die Verarbeitung zu Zwecken der Netzwerk- und Informationssicherheit, d. h. damit wir Maßnahmen zum Schutz Ihrer Informationen vor Verlust, Beschädigung, Diebstahl oder unbefugtem Zugriff ergreifen oder um eine Anfrage Ihrerseits hinsichtlich der Ausübung Ihrer nachstehend angeführten Rechte zu erfüllen.
In beschränkterem Ausmaß stützen wir uns ebenso auf folgende rechtliche Grundlagen:
Wenn wir unsere Interessen (bzw. die Interessen eines anderen) schützen müssen bzw.
Wenn es im öffentlichen Interesse steht oder zu offiziellen Zwecken erforderlich ist.
Wir verarbeiten besondere Kategorien der personenbezogenen Informationen und Informationen über strafrechtliche Verurteilungen in folgenden beschränkten Fällen:
Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, in diesem Fall erklären wir den Zweck, zu dem die Information zu dem Punkt eingesetzt wird, zu dem wir Sie um Ihre Zustimmung ersuchen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen
Bezüglich spezifischer Angaben, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen für die Dienstleistungen einsetzen, die Sie von uns angefordert haben, wählen Sie bitte aus einer der nachstehenden Optionen:
Kauf, Verkauf, Vermietung, Mietung
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Informationen dazu, unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. Diese beziehen sich entweder auf die Vermietung oder den Verkauf Ihrer Immobilie, oder im Fall, dass Sie Käufer oder Mieter sind, auf Vorbereitungen für einen Kauf- oder Mietvertrag für Sie.
Falls Sie eine Immobilie erwerben, bei der wir als Vermittler für den Verkauf auftreten, oder Sie ein Objekt über uns verkaufen, dann geben wir Ihre personenbezogenen Informationen an die von Ihnen benannten Anwälte wie auch die Anwälte der Gegenseite des Geschäfts weiter, wie es zur Abwicklung dieses Verkaufs oder Kaufs erforderlich ist.
Falls Sie eine Immobilie mieten, bei der wir als Vermietungsvermittler auftreten, dann geben wir Ihre personenbezogenen Daten an dritte Referenzagenturen zum Zweck der Vorbeugung und Aufdeckung von kriminellen, betrügerischen bzw. Geldwäschehandlungen und zur Prüfung Ihrer Eignung, das Objekt zu mieten, weiter.

Immobilienverwaltung
Falls wir das Objekt für Sie verwalten, müssen wir gegebenenfalls gelegentlich Ihre personenbezogenen Informationen an dritte Vertragspartner weitergeben, die wir zur Ausführung von Wartungsarbeiten für Ihre Immobilien beauftragen.

Investment
Wenn Sie uns zu Portfolioverwaltungsdiensten beauftragen, leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen gegebenenfalls an Drittkreditgeber weiter, sodass wir unseren Verpflichtungen gegenüber Ihnen zur Aufnahme der Finanzierung und zur ordnungsgemäßen Verwaltung und Beratung hinsichtlich Ihrer Immobilienanlagen erfüllen können.
Wenn Sie Balearic Properties Real Estate S.L. beauftragen, erfassen und halten wir Ihre personenbezogenen Daten, um ein Verzeichnis Ihres Anlagebestands zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber der Finanzaufsichtsbehörde zu führen.

Finanzwesen
Wir geben gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten an ein unabhängiges Unternehmen, weiter, mit dem Balearic Properties Real Estate S.L. eine „Kooperationsbeziehung“ auf Empfehlungsbasis hinsichtlich Finanzierungen pflegt, sodass Sie eine Immobilie erwerben bzw. eine der folgenden Dienstleistungen in Anspruch nehmen können:
Falls Sie Hypothekenvermittlungsdienste erhalten, dann geben wir die personenbezogenen Informationen weiter, die den Kreditgebern (und falls Sie ein vermögender Hypothekenkunde sind, den Privatbanken) vorgelegt werden müssen, um unsere Verpflichtung bezüglich der Suche nach Finanzierungsoptionen für Sie zu erfüllen.
Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder ein Versicherungskunde sind, geben wir Informationen an ausgewählte Versicherungen weiter, um passende Angebote an Versicherungsprodukten einzuholen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Sonstige Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen
Falls wir einen Teil unseres Unternehmens verkaufen bzw. uns mit einem anderen Unternehmen zusammenschließen, werden gegebenenfalls Ihre Daten unseren Beratern und potenziellen Käufern oder Joint-Venture-Partnern und deren Beratern offengelegt. In diesem Fall dürfen die neuen Eigentümer des Unternehmens Ihre Informationen nur auf dieselbe oder ähnliche Weise nutzen, wie sie in dieser Datenschutzerklärung festgelegt ist.
Wir geben personenbezogene Informationen an unsere Regulierungsbehörden, an Regierungs- oder regierungsähnliche Behörden, Vollzugsbehörden und an Gerichte, Straf- und Schiedsgerichte weiter, wie es gelegentlich erforderlich sein könnte, um unsere behördlichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
Wenn wir dritte Dienstleistungsanbieter nutzen, die personenbezogene Informationen für uns verarbeiten, um uns entsprechende Dienste zu liefern. Dazu zählen IT-System-Anbieter und IT-Vertragspartner wie auch dritte Referenz- oder Überprüfungsagenturen zum Zweck der Vorbeugung und Aufdeckung von kriminellen Handlungen.
Unter Umständen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen an Personen weiter, die innerhalb der Balearic Properties Real Estate S.L.-Gruppe tätig sind, und diese Informationen kennen müssen, um gewährleisten zu können, dass wir in der Lage sind, unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Informationen in unserem Kundenverwaltungssystem und setzen diese dazu ein, um Ihnen gelegentlich Marketinginformationen über ähnliche Dienste von Balearic Properties Real Estate S.L. & Balearic Holiday Villas S.L. zukommen zu lassen, zu denen Sie uns beauftragt haben, und von denen wir meinen, dass sie für Sie nützlich sein könnten. Sie haben das Recht, sich von solchen Informationen jederzeit abzumelden.

Was passiert, wenn Sie uns die von uns angeforderten Informationen nicht zukommen lassen?
Wir benötigen einige Ihrer personenbezogenen Informationen, um die Dienstleistungen durchzuführen, zu denen Sie uns beauftragt haben. Zum Beispiel:
Wenn wir eine Immobilie für Sie verkaufen, benötigen wir Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie auf den neuesten Stand bezüglich Besichtigungen, Angebote und des Fortschritts beim Verkauf setzen können.
Wenn Sie uns zur Suche nach einer Immobilie beauftragt haben, die bestimmten Kriterien entsprechen muss, benötigen wir weitere Einzelheiten über Ihre besonderen Umstände, sodass wir ein passendes Objekt finden können.
Wir benötigen auch manche dieser Informationen, damit wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen können. Zum Beispiel benötigen wir Identitätsnachweise von Ihnen, um unseren Verpflichtungen zur Vermeidung von Betrug und Geldwäsche nachzukommen. 

Wenn Sie die für diese Zwecke benötigte Informationen nicht vorlegen, sind wir nicht in der Lage, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen, und können Ihnen nicht die entsprechenden Dienstleistungen anbieten bzw. weiterhin bereitstellen. Wenn dies zu dem Zeitpunkt der Fall ist, zu dem wir Informationen über Sie erfassen, werden wir Sie darauf hinweisen.

5. Wie bewahren wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen?

Eine sichere Speicherung der Informationen ist für uns von äußerster Wichtigkeit, und wir haben Vorkehrungen getroffen, die einen unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Information verhindern sollen. Dazu zählen unter anderem:
Unsere Kundendateien werden in unseren sicheren Kundenverwaltungssystemen gespeichert. Es hat nur jener Personenkreis im Unternehmen Zugriff auf unsere Kundensysteme, die einen solchen Zugriff auf Ihre Informationen aus legitimen Geschäftsgründen benötigen.

Unterlagen in Papierform werden in versperrten Aktenschränken aufbewahrt.

Alle Daten werden in Rechenzentren gehostet, die über entsprechende Systeme und Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor einem unbefugten Zugriff und vor sonstigen externen Faktoren verfügen, die an Ihren personenbezogenen Daten Schaden verursachen könnten. Es bestehen strenge Zugriffskontrollen, und der Zugriff ist auf den Personenkreis beschränkt, für den ein solcher absolut notwendig ist.

Wir stellen sicher, dass der Zugriff auf personenbezogene Informationen auf Mitarbeiter und Arbeiter von Balearic Properties Real Estate S.L. & Balearic Holiday Villas S.L. bzw. auf solche innerhalb der Balearic Properties Real Estate S.L.-Gruppe tätige Personen beschränkt ist, die Kenntnis der Informationen haben müssen. Die Mitarbeiter und Arbeiter, die Kenntnis der personenbezogenen Informationen haben müssen, werden entsprechend geschult.

6. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Informationen auf?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen solange auf, wie es je nach Art der Dienstleistung, zu der Sie uns beauftragt haben, erforderlich ist. Der Aufbewahrungszeitraum kann gegebenenfalls die Dauer, während der wir Dienstleistungen für Sie erbringen, überschreiten, wenn wir aufsichtsrechtliche oder gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung von personenbezogenen Information über einen längeren Zeitraum erfüllen müssen oder in dem Fall, in dem wir gegebenenfalls die Information für den Fall eines Rechtsanspruchs aufbewahren müssen.

7. Übertragung Ihrer personenbezogenen Informationen ins Ausland

Gegebenenfalls übertragen, speichern oder verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Informationen an Standorten außerhalb Spaniens und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).  Falls Länder, in die Ihre personenbezogenen Informationen übertragen werden, keine den spanischen Gesetzen ebenbürtiges Ausmaß an Schutz der personenbezogenen Informationen gewähren, dann stellen wir sicher, dass geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.

Wir greifen dann auf eine der folgenden Schutzmaßnahmen zurück:

Übertragung der Informationen an ein außerhalb des EWR angesiedelten Land mit Datenschutzgesetzen, die dasselbe Ausmaß an Schutz wie im EWR bieten. Erfahren Sie mehr darüber auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.
Abschluss eines Vertrages mit dem Empfänger der Daten, der festlegt, dass dieser die Daten entsprechend der im EWR gültigen Standards schützen muss. Erfahren Sie mehr darüber auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.
Übertragung der Daten an Organisationen, die Teil des EU-US-Datenschutzschilds sind. Dabei handelt es sich um ein Rahmenwerk, in dem die Datenschutzstandards für zwischen den USA und den EU-Ländern ausgetauschten Daten festgelegt werden. Damit wird gewährleistet, dass solche Standards den innerhalb des EWR gültigen Standards entsprechen. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz können Sie auf der Justiz-Website der Europäischen Kommission.

8. Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen

Ihnen stehen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen eine Reihe an Rechten zu. Dazu gehören unter anderem:
Inkenntnissetzung darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen.
Zugriff für Sie auf Ihre von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Informationen.
Anspruch auf Richtigstellung Ihrer personenbezogenen Informationen, falls Sie meinen, dass diese nicht richtig oder unvollständig oder ungenau sind.
Anspruch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen durch uns in folgenden Fällen:
Falls Balearic Properties Real Estate S.L. Ihre personenbezogenen Informationen über einen Zeitraum hinaus verarbeitet, der den überschreitet, in dem es notwendig war, um die erfassten Informationen für den ursprünglichen zu bearbeiten.
Falls Balearic Properties Real Estate S.L. als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihre Zustimmung benötigt und Sie diese widerrufen.
Falls Balearic Properties Real Estate S.L. sich als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf legitime Interessen beruft und Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen und keine übergeordneten zwingenden Gründe bestehen, die uns zu einer weiteren Verarbeitung berechtigen.
Falls die personenbezogenen Informationen unrechtmäßig verarbeitet wurden (d. h. bei Verletzung der Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung).
Falls es notwendig ist, die personenbezogenen Informationen zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht zu löschen
Verlangen, unsere Datenverarbeitungsaktivitäten zu beschränken, wenn Sie der Ansicht sind, dass:
Personenbezogene Informationen ungenau sind.
Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen ungesetzlich ist.
Wenn wir Ihre personenbezogenen Informationen nicht mehr benötigen, Sie jedoch uns ersuchen, diese weiterhin aufzubewahren, damit Sie in der Lage sind, einen Rechtsanspruch festzustellen, auszuüben oder zu schützen.
Wenn Sie Einspruch gegen eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen durch uns erhoben haben.
Verlangen auf eine Kopie der von Ihnen uns übergebenen personenbezogenen Informationen in einem üblichen elektronischen Format. Dieses Recht bezieht sich auf die von Ihnen uns übergebenen personenbezogenen Informationen, die wir zur Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen benötigen, wie auch auf die personenbezogenen Informationen, bei deren Verarbeitung wir auf Ihrer Zustimmung beruhen.
Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen, wenn wir uns zur rechtmäßigen Verarbeitung auf ein legitimes Interesse berufen oder eine Aufgabe im öffentlichen Interesse erfüllen. Falls Sie einen Einspruch erheben, führen wir eine Beurteilung durch, um zu bestimmen, ob uns ein übergeordneter legitimer Grund zusteht, der uns zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen berechtigt; und
Nicht gesamt automatisierten Entscheidungen unterliegen, die eine rechtliche Auswirkung haben oder eine ähnlich bedeutende Auswirkung auf Sie haben könnten.
Falls Sie eines der Ihnen zustehenden Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an gruenewald@balearic-properties.com.

9. Beschwerden und Kontaktangaben

Beschwerden
Bei Beschwerden über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen nutzen, wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für Kundenbeziehungen unter gruenewald@balearic-properties.com, die sich um eine Lösung des Problems bemühen wird. Darüber hinaus steht Ihnen nach Art. 77 DS-GVO das Recht zu, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren. Wenn Sie mehr Informationen bezüglich der Kontaktaufnahme mit Ihrer lokalen Datenschutzbehörde benötigen, dann wenden Sie sich bitte an gruenewald@balearic-properties.com.

Kontaktangaben
Bei sämtlichen Fragen, Kommentaren oder Anfragen bezüglich irgendwelcher Aspekte dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine E-mail an gruenewald@balearic-properties.com oder ein Schreiben an Balearic Properties Real Estate S.L., Via Pollentia 3, 07460 Pollensa, Mallorca, richten.