• Suche
savills

Ferienvermietung: Richtlinien für die legale Vermietung Ihrer Wohnung an Touristen

Ab heute kann mit den Verfahren zur Kommerzialisierung von Aufenthalten in Mehrfamilienhäusern begonnen werden. Verantwortliche Deklaration, Kauf von Plätzen, kommunale Zertifikate ... machen Sie sich mit allen Schritten und notwendiger Dokumentation vertr

articulo

Wohnungseigentümer können ab heute Lizenzen zur Ferienvermietung Ihrer Wohnungen an Touristen beantragen. Zum ersten Mal in der autonomen Geschichte, können Privatwohnungen in Mehrfamilienhäuser, den Status einer touristischen Einrichtung erlangen, wie es vor einem Jahr die Reform dieses Zweiges der Gesetze festgesetzt hat. Nachdem die für die touristische Vermietung von Häusern genehmigte Zoneneinteilung genehmigt wurde, ist es nun notwendig, Plätze zu kaufen und eine verantwortliche Deklaration der touristischen Aktivität (DRIAT) vorzulegen.

Es ist jedoch eine andere Dokumentation erforderlich. Die Regierung erinnert daran, dass die Schritte, die befolgt werden müssen, um eine Wohnung touristisch zu vermarkten, in dem Rathaus des Ortes beginnenwo sie sich befindet. Interessierte Personen müssen zum Rathaus gehen, dort müssen sie ein Zertifikat beantragen, dass die Wohnung in einem der Gebiete liegt, in denen es laut der Zonenaufteilung des Consell und der Stadt Palma erlaubt ist.

Für die Beantragung vom Kauf von Plätzen, die im entsprechenden Konsortium im Ministerium für Tourismus bearbeitet wird, ist es wichtig, das Original und eine Fotokopie dieses kommunalen Dokumentes sowie Original und Fotokopie der Bewohnbarkeits-Bescheinigung der Wohnung zu präsentieren. Im Konsortium muss der Antrag auf den Erwerb von Plätzen und Kontodaten für die Abbuchung von Zahlungen eingereicht werden, der in der Conselleria und auf der Website des Konsortiums verfügbar sind.

ferienvermietung-richtlinien-wohnung-touristen-mallorca

Das Konsortium ist verantwortlich für die Berechnung des Preises für die touristische Vermarktung der Unterkunft. Die Berechnung erfolgt nach den genehmigten Preisen und der Anzahl der Plätzen, die durch die Belegungsurkunde festgelegt werden. Sobald der Kauf von Plätzen genehmigt wurde und die erste Zahlung geleistet wurde, können alle erforderlichen Unterlagen vorgelegt werden, um die notwendige Lizenz für die Vermietung von touristische Unterkünften in den Wohnungen zu erhalten.

Zu den notwendigen Dokumenten gehört das DRIAT. Dieses Dokument, muss obligatorisch ausgefüllt werden muss, sowie der Modernisierungsplan. Die beiden offiziellen Formulare können ab heute von der Website der Generaldirektion heruntergeladen werden und sind auch in der Zentrale der Abteilung verfügbar.

Zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten muss folgendes vorgelegt werden: die ID-Nummerein Dokument, das belegt, dass die Gemeinschaft der Eigentümer die touristische Vermietung erlaubt, und Zertifikat vom Einwohnermeldeamt in Form von 2 Monaten pro Jahr.